Archiv für Januar, 2014

Endlich: Glück?

Posted in Allgemein on Mittwoch, 8. Januar 2014 by badana

Und sie beschloss endlich, glücklich zu werden..

Sie war im Grunde überzeugt, dass das Glück nur eine Willenssache war. Bis anhin hatte sie sich nie dazu durchringen, oder sich selbst eingestehen können, dass es ihr reichen würde, herumzuliegen und zu dösen, zu lieben und geliebt zu werden, wohlige Wollsocken zu tragen und Tee zu trinken, der den Bauch wärmt. So einfach. Bis anhin war ihr das Glück banal erschienen – es machte die Menschen dödelig und träge und sie wollte doch so viel: Sie wollte tapfere Taten und grosse Worte, den Alltag und Abnutzung bekämpfen, die Stiernacken ächten, die bösen Menschen meiden und die guten um sich scharen wie Schäfchen. Doch sie begriff nun, dass ihr Kampf sich immer nur im Kreis drehte – gleich der Verfolgungsjagd eines Hundes, der seinen eigenen Schwanz einzufangen versucht – denn sie war sich selbst ärgster Feind.

Im Russischen gibt es die Bezeichnung „Почемучка“ (Potschemuschka) – für eine Person, die immer Fragen stellt. Da gab es etwas in ihr, das immer fragen wollte, nach allem und jedem, und nun gab es etwas in ihr, das endlich aufhören wollte, immer Fragen stellen zu müssen. Vielleicht war der Wunsch nach Glück auch immer eine Form der Kapitulation, dachte sie und entschied sich, für kurze Zeit mal einfach vor sich hinzuplätschern wie ein kleiner kalter Bergbach.

For Madmen Only. Max Kuiper. 2010.

For Madmen Only. Max Kuiper. 2010.

Advertisements